Politische Kursbestimmung? Fehlanzeige!

Die Rede zur Lage der Nation war enttäuschend. Auf ein Neues wurde überdeutlich sichtbar, dass die Regierung weder einer klaren Richtung folgt, noch eine Vision für die Zukunft des Landes hat. Ein Rechenschaftsbericht wie am Mittwoch vorgetragen, ist keine politische Kursbestimmung. Wer sich letzteres erwartet hatte, blieb ratlos zurück.

Ihre Meinung zählt, wir zählen auf Ihre Meinung

Ab sofort können Sie in der „MatmaachBox“ zur Gemeindepolitik im allgemeinen Stellung beziehen, Prioritäten bewerten und Kommentare abgeben; lokal, regional oder national. Auf maachmat.csv.lu eintippen in welcher Gemeinde Sie leben und los geht’s. Ihre Meinung ist für die CSV und ihre Kandidaten, die sich am 8. Oktober den Wählerinnen- und Wählern stellen werden besonders wichtig. Was gesagt und geschrieben wird, soll in Inhalte und Programme einfließen.

Juncker: „Brexit ist nicht das Ende, sondern der Anfang” / EVP-Kongress auf Malta mit solidarischem Bekenntnis zu Europas Zukunft beendet

Vor dem Hintergrund des 60. Geburtstags der EU sowie der anstehenden Brexit-Verhandlungen ging am Donnerstag der Kongress der Europäischen Volkspartei (EVP) in St. Julian auf Malta mit einem solidarischem Bekenntnis zur Zukunft Europas zu Ende. „Brexit ist nicht das Ende Europas, sondern der Anfang eines Neubeginns in Europa“, rief Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker den Delegierten zu.

Interventioun vum CSV-Parteipresident Marc Spautz um Kongress vun der Europäescher Vollekspartei, EVP, op Malta, 29. an 30. Mäerz 2017

Vor wenigen Tagen wurde in Rom dem 60. Geburtstag der Römischen Verträge gedacht.

Es war der richtige Moment, um, mit Selbstbewusstsein daran zu erinnern, was durch das Europäische Einigungswerk erreicht wurde. Auf einem Kontinent, den in der Vergangenheit ständig Kriege verwüstet haben, ist Frieden zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Die Wirtschaftskraft Europas hat sich praktisch verfünfzigfacht seit dem Beginn der europäischen Zusammenarbeit.

Spautz: „Europas Zukunft mit neuer Hoffnung absichern“ / Kongress der EVP auf Malta mit starker CSV-Beteiligung

Heute Mittwoch hat in St. Julian auf Malta der Kongress der Europäischen Volkspartei (EVP) begonnen. „Es regnet hier auf Malta. Und dies entspricht in diesen Brexit-Zeiten auch der Lage in Europa. Doch wir wollen hier in St. Julian vor allem in die Zukunft blicken und diese mit einer neuen EU-Hoffnung für die Bürger absichern. Für mich steht die europäische Solidarität dabei an erster Stelle“, erklärte CSV-Nationalpräsident Marc Spautz am Rande der Tagung. Spautz spricht am Mittwochabend zu den Delegierten.

Nationalkongress 2017: CSV – Kloer, no & gerecht

Fir de CSV-Nationalkongress 2017 haten sech iwwer 550 Delegéiert a Memberen an der Däichhal zu Ettelbréck afonnt. Nieft de Rapporte vum Generalsekretär Laurent Zeimet an dem Generaltresorier Georges Heirendt, der Presentatioun vum Nachwuchsförderprogramm an enger Diskussiounsronn mat engagéierte Jonke stoung d’Resolutioun vun de Chrëschtlech-Soziale Gemengeréit „E klore Plang fir staark Gemengen“ um Programm. Am zweeten… Read more »

Marc Spautz um EVP-Sommet zu Bréissel

Den CSV-Parteipresident Marc Spautz huet haut um EVP-Sommet deelgeholl. D’Europäesch Vollekspartei ënnerstëtzt unanime den Donald Tusk fir d’Fortsetzung vu sengem Mandat am europäesche Rot. D’Weissbuch vum Jean-Claude Juncker, di allgemeng Situatioun an Europa an den EVP-Kongress Enn Mäerz op Malta ware weider Punkten.